Was tun, wenn mein Teenager-Kind außer Kontrolle ist? - von der Ohnmacht zurück zur Stärke

20.06.2022
19:30 bis 21:30

Adresse:
im Kinderhaus BLAUER ELEFANT, Nordring 31
76829 Landau
 
Erstellt:
09.06.2022
 
Zuletzt bearbeitet:
09.06.2022
 


Beschreibung

Erziehung im eigentlichen Sinne endet mit dem Eintritt des Kindes in die Pubertät. Ab jetzt sind Eltern Begleiter*innen im Übergang vom Kind zum Erwachsenen. Diese Rolle wird für viele Eltern vor allem dann zur Herausforderung, wenn das Kind "über die Stränge schlägt".

Der Umgang mit Themen wie Alkohol- und Drogenmissbrauch, Straffälligkeit, Gewaltausbrüche, Schulverweigerung, exzessiver Medienkonsum oder auch starker Respektlosigkeit gegenüber Erwachsenen überfordert viele Eltern.

Erziehungsversuche mit Belohnung und Strafe erweisen sich häufig als unwirksam. Was können Eltern stattdessen tun? Wir wollen gemeinsam über Möglichkeiten und Grenzen der elterlichen Einflussnahme sprechen.

Leitung: Gesa Schüttel, Dipl.Soz.Päd.

Termin: Montag, 20.06.2022 von 19:30-21:30 Uhr

Ort: im Kinderhaus BLAUER ELEFANT, Nordring 31, 76829 Landau

Teilnahmegebühr: 15€ pro Person

(Copyright Foto: Ovan // Pexels)